Politik Bezirk Einsiedeln

Politik der SVP Bezirk Einsiedeln - Leserbriefe / Mitteilungen

Einsiedler Volksblatt, Mittwoch 20.06.2018 / 6. Jahrgang

Einladung zur Parteiversammlung der SVP Kanton Schwyz

Von ROLAND LUTZ | 25.08.2014

Einladung zur Parteiversammlung der SVP Kanton Schwyz

Die SVP Kanton Schwyz lädt alle Ihre Mitglieder, Sympathisanten und Interessierten ein, am Donnerstag, 28. August 2014, 20.00 Uhr im Restaurant Mühlebach, Altendorf, der Parteiversammlung beizuwohnen. Gegenstand ist die Parolenfassung für die Eidg. und kantonalen Vorlagen vom 28. September. Interessant dürfte vor allem die Ausmarchung zum HEV-Referendum sein. Gast in dieser Angelegenheit ist der HEV-Geschäftsführer Roman Weber. Als spezielle Gäste begrüssen wir NR Walter Wobmann aus Solothurn und NR Barbara Gysi aus St. Gallen.

Volksinitiative „Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes!“

Die Initiative will, dass Gastgewerbliche Leistungen dem gleichen Mehrwert-Steuersatz unterliegen sollen wie die Lieferung von Nahrungsmitteln. Ausgenommen sind Alkohol und Tabak. Gegner monieren, dass dies einer Subventionierung gleichkomme.

Hier zu referiert der Solothurner Nationalrat Walter Wobmann.

Volksinitiative „Für eine öffentliche Krankenkasse“

Die Initiative will, dass die Krankenkassen-Grundversicherung von einer einzigen öffentlich-rechtlichen Einrichtung durchgeführt wird. Diese legt Prämien fest und vergütet die Leistungen auf kantonaler Ebene. Für jeden Kanton wird eine einheitliche Prämie festgelegt. Ein Monopol wäre laut Gegnerschaft preistreibend und leistungsmindernd.

Die Klingen kreuzen werden NR Barbara Gysi (SP/ SG) als Befürworterin und Alex Kuprecht (SVP / SZ) als Gegner der Vorlage.

Referendum HEV

Der HEV Schwyz hat das Referendum gegen die Steuergesetzrevision des Kantons Schwyz ergriffen. Im Visier ist der Kantonsrätliche Entscheid vom Juni 2014.

Dafür votieren wird HEV-Geschäftsführer Roman Weber, den gegenteiligen Standpunkt vertritt der gewerbliche Vertreter Walter Züger (KR, Altendorf).

Referat zur Verkehrspolitik

Referat von NR Walter Wobmann („Vignetten-Walti“) zur eidgenössischen Verkehrspolitik. Wie steht es um den öffentlichen und den individuellen Verkehr im Spannungsfeld der eidg. Politik.

Weiterreichen