Politik Bezirk Einsiedeln

Politik der SVP Bezirk Einsiedeln - Leserbriefe / Mitteilungen

Einsiedler Volksblatt, Mittwoch 20.02.2019 / 7. Jg.

Die aktuellsten Mitteilungen und Leserbriefe - SVP - Seite 2

Alles zur Politik - Abstimmungen und Vorlagen

Weniger Regulierung dank Selbstbestimmung

Weniger Regulierung dank Selbstbestimmung

THOMAS BURGHERR | 08.09.2018

Mit zunehmenden internationalen Verträgen kommen immer mehr zentralistische Kontrollen und Regulierungen in unser Land, speziell auch für uns Gewerbler. Wir werden Schritt für Schritt mehr fremdbes...

Artikel (1248) lesen

Volksentscheide umsetzen

Volksentscheide umsetzen

HANS-UELI VOGT | 06.09.2018

Mit der Selbstbestimmungs-Initiative wollen wir erreichen, dass Entscheide von Volk und Ständen wieder umgesetzt werden. ...

Artikel (1244) lesen

Kein Land gewährt dem internationalen Recht einen derartigen Vorrang vor der eigenen Verfassung

Kein Land gewährt dem internationalen Recht einen derartigen Vorrang vor der eigenen Verfassung

THOMAS AESCHI | 04.09.2018

Noch im März 2010 schrieb der Bundes­rat in einem Bericht: „In keinem­ Staat wird zudem dem Völkerrecht uneingeschränkt der Vorrang vor dem Landesrecht eingeräumt …“ in kei­nem Staat also...

Artikel (1243) lesen

Walter Züger

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Dank strahlender SVP-Sonne erhellt sich auch bei Linken der Geist

Dank strahlender SVP-Sonne erhellt sich auch bei Linken der Geist

ALBERT RöSTI | 02.09.2018

Es taget. Das Symbol unserer Partei, die aufgehende Sonne, scheint auch einigen Linken endlich die Augen zu öffnen. Sie geben zu, wie wichtig die Selbstbestimmung für die Schweiz ist. So hat sich n...

Artikel (1242) lesen

EU verlangt Annullierung der Ausschaffungsinitiative

EU verlangt Annullierung der Ausschaffungsinitiative

ULRICH SCHLüER | 01.09.2018

Brüssel tischt zum Rahmenvertrag, den die EU der Schweiz aufdrängen will, immer neue Forderungen auf: Jetzt verlangt sie auch noch die Annullierung der von Volk und Ständen am 28. November 2010 gut...

Artikel (1245) lesen

Selbstbestimmung für die Schweiz und die Kantone

Selbstbestimmung für die Schweiz und die Kantone

THOMAS AESCHI | 01.09.2018

Die Fraktion der SVP Schweiz hat sich gestern und heute zu einer zweitägigen Sitzung getroffen. Sie hat sich intensiv mit der Frage des EU-Rahmenabkommens und dem damit einhergehenden Verlust der Sel...

Artikel (1246) lesen

SVP lehnt alle Bundesvorlagen ab

SVP lehnt alle Bundesvorlagen ab

BERNHARD DIETHELM | 31.08.2018

Die SVP des Kantons Schwyz hat an ihrer Parteiversammlung vom vergangenen Donnerstag-Abend im Hotel Drei Könige in Einsiedeln klare Entscheide zu den Eidgenössischen Abstimmungsvorlagen gefasst. Ein...

Artikel (1241) lesen

SVP und Auns reichen die Volksinitiative für eine massvolle Zuwanderung ein

SVP und Auns reichen die Volksinitiative für eine massvolle Zuwanderung ein

SILVIA BAER | 31.08.2018

Gut sieben Monaten nach der Lancierung reichen AUNS und SVP die Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)» mit 118’772 Unterschriften ein. Die unkontrollierte Einwa...

Artikel (1247) lesen

SVP-Delegierte sagen einstimmig JA zur Selbstbestimmung und somit JA zur Schweizer Demokratie

SVP-Delegierte sagen einstimmig JA zur Selbstbestimmung und somit JA zur Schweizer Demokratie

SILVIA BAER | 25.08.2018

Heute versammelten sich über 500 Schweizerinnen und Schweizer aus dem ganzen Land zur Delegiertenversammlung der SVP Schweiz in Unterägeri (ZG). In der Schweiz haben die Stimmbürgerinnen und Stimmb...

Artikel (1240) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Die SVP steht als einzige Partei zur Selbstbestimmung der Schweiz

Die SVP steht als einzige Partei zur Selbstbestimmung der Schweiz

ALBERT RöSTI | 17.08.2018

Die SVP stellte sich von Anfang an gegen einen Rahmenvertrag mit der EU. Wir haben immer klar kommuniziert, dass wir die Unabhängigkeit und Freiheit nicht aufgeben wollen. Wir stehen ein für eine se...

Artikel (1239) lesen

Folgen falscher Politik: 1.9 Milliarden Franken Staukosten

Folgen falscher Politik: 1.9 Milliarden Franken Staukosten

SILVIA BAER | 08.08.2018

Der Bund berechnet die volkswirtschaftlichen Kosten der zunehmenden Staus auf Schweizer Strassen per Ende 2015 auf 1.9 Milliarden Franken. 2017 sind die Staustunden sogar auf rund 26'000 im Jahr gesti...

Artikel (1238) lesen

Die EU verletzt das Dublin-Abkommen und Bundesrätin Sommaruga schaut stumm zu

Die EU verletzt das Dublin-Abkommen und Bundesrätin Sommaruga schaut stumm zu

THOMAS AESCHI | 23.07.2018

Das Dublin-Abkommen wird seitens der EU kaum noch geachtet: Zuerst drängten während der letzten Jahre zehntausende Wirtschaftsmigranten in die Schweiz, obwohl gemäss Dublin-Abkommen EU-Erstanlandes...

Artikel (1237) lesen

E-Voting: Zu grosses Manipulationsrisiko für unsere direkte Demokratie

E-Voting: Zu grosses Manipulationsrisiko für unsere direkte Demokratie

SILVIA BAER | 28.06.2018

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung beschlossen, eine Vernehmlassung zu eröffnen. Sein Ziel ist es, E-Voting als dritten ordentlichen Stimmkanal aufzubauen. Die elektronische Stimmabgabe sch...

Artikel (1235) lesen

Rettung der AHV unabdingbar

Rettung der AHV unabdingbar

SILVIA BAER | 28.06.2018

Der Bundesrat hat heute sein Projekt für die Stabilisierung der AHV (AHV 21) in die Vernehmlassung gegeben. Die AHV ist das wichtigste Sozialwerk der Schweiz. Diese gilt es finanziell zu sichern. Es ...

Artikel (1236) lesen

Missbräuche bekämpfen, damit dem Mittelstand mehr zum Leben bleibt

Missbräuche bekämpfen, damit dem Mittelstand mehr zum Leben bleibt

SILVIA BAER | 23.06.2018

Heute versammelten sich etwa 400 Schweizerinnen und Schweizer aus dem ganzen Land zur Delegiertenversammlung der SVP Schweiz unter freiem Himmel in Les Bugnenets (NE). Linke Kreise unterstützt durch ...

Artikel (1233) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Keine Arbeitslosengelder für Grenzgänger – Parteivorstand fordert Standesinitiativen

Keine Arbeitslosengelder für Grenzgänger – Parteivorstand fordert Standesinitiativen

SILVIA BAER | 22.06.2018

Der Parteivorstand der SVP Schweiz hat sich heute vor dem Match Schweiz-Serbien in Neuenburg zu einer Sitzung im Stadion La Maladière getroffen. Auf Antrag der SVP Genf und SVP Tessin werden alle kan...

Artikel (1234) lesen

SVP bekämpft das neue Mediengesetz

SVP bekämpft das neue Mediengesetz

SILVIA BAER | 21.06.2018

Mit dem heute vom Bundesrat in die Vernehmlassung gegebenen Mediengesetz würde künftig auch der Internetbereich reguliert und es könnten Subventionen an weitere Medienanbieter gesprochen werden. Di...

Artikel (1232) lesen

SVP lehnt bürokratische Aktienrechtsrevision ab

SVP lehnt bürokratische Aktienrechtsrevision ab

THOMAS AESCHI | 15.06.2018

Der Nationalrat hat heute und gestern die Aktienrechtsreform beraten und der Vorlage mit 101 zu 94 Stimmen bei 2 Enthaltungen zugestimmt. Damit wurden einmal mehr zahlreiche zusätzliche Vorschriften ...

Artikel (1231) lesen

Postauto-Skandal: SVP fordert von Verantwortungsträgern Boni und Lohnanteile zurück

Postauto-Skandal: SVP fordert von Verantwortungsträgern Boni und Lohnanteile zurück

THOMAS AESCHI | 12.06.2018

Die abgetretene Post-Chefin und die freigestellten Geschäftsleitungsmitglieder von Postauto AG haben ihre exorbitanten Bezüge damit begründet, dass sie viel Verantwortung tragen würden. Dieser si...

Artikel (1230) lesen

Bittere Pille im Heilmittelgesetz: Automatische EU-Rechtsübernahme

Bittere Pille im Heilmittelgesetz: Automatische EU-Rechtsübernahme

SILVIA BAER | 08.06.2018

Die Vernehmlassung des Bundesrats zum Heilmittelgesetz geht zu Ende. In der gleichen Vorlage will der Bundesrat auch gleich noch die automatische Rechtsübernahme von EU-Recht einführen. Zukünftig s...

Artikel (1229) lesen

Keine Aufweichung der Schuldenbremse

Keine Aufweichung der Schuldenbremse

THOMAS AESCHI | 30.05.2018

Der Staat darf nicht mehr ausgeben als er einnimmt. Die SVP-Fraktion hat entsprechend diesem Grundsatz wichtigen finanzpolitischen Vorstössen, die im Nationalrat bereits angenommen wurden, zugestimmt...

Artikel (1228) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Steuerung der Zuwanderung dringend nötig

Steuerung der Zuwanderung dringend nötig

MARTIN THOMA | 05.12.2013

Die SVP-Masseneinwanderungsinitiative will weder die bilateralen Verträge aufkündigen noch einen Zuwanderungsstopp erzwingen. Dies entgegen allen Behauptungen der Verwaltung, der Wirtschaft und der ...

Leserbrief (142) lesen

1:12 --- Ein Irrtum sondergleichen

1:12 --- Ein Irrtum sondergleichen

CHRISTIAN KäLIN | 19.11.2013

Mir sagte neulich ein Unternehmer "Uns KMU’s wie auch unseren Arbeitnehmern spielt es eigentlich keine Rolle ob die Initiative angenommen wird oder nicht!". Direkt einen Einfluss auf ...

Leserbrief (133) lesen

Lohndiktat Nein Danke

Lohndiktat Nein Danke

KARL FISCH | 15.11.2013

Mit der Initiative 1:12, wollen die Linken, dass der Staat künftig in den Bereich der Unternehmer eingreift wo er gar nichts zu suchen hat. Lohnkontrollen und Bürokratie wären die Folgen. Unser ...

Leserbrief (130) lesen

Mehrbelastung nicht nur für die KMU

Mehrbelastung nicht nur für die KMU

KARL FISCH | 11.11.2013

Mit der Preiserhöhung der Autobahnvignette von heute 40 auf 100 Franken, geht es letztendlich um eine versteckte Steuererhöhung mit sehr fraglichen Gegenleistungen. Die Strassenbenützer werden ...

Leserbrief (125) lesen

Wegnehmen?

Wegnehmen?

KARL FISCH | 30.10.2013

Mit der 1:12 Initiative wird von den linken Kreisen behauptet, den unteren Einkommen werde ein gerechter Lohn vorenthalten und dies, weil die Topverdiener ein zu hohes Salär beziehen ...

Leserbrief (112) lesen

Der Kommunismus wäre nie gescheitert, wenn er funktioniert hätte!

Der Kommunismus wäre nie gescheitert, wenn er funktioniert hätte!

MARTIN THOMA | 19.10.2013

Die 1:12 Initiative will, dass der Staat künftig allen Firmen in der Schweiz ein fixes Verhältnis von 1:12 zwischen dem höchsten und tiefsten Lohn vorschreibt. Heute ist die Festsetzung der Löhne ...

Leserbrief (101) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Ja zur Liberalisierung des Sortiments

Ja zur Liberalisierung des Sortiments

MARTIN THOMA | 04.09.2013

Die Befürworter des Referendums gegen die Befreiung der Tankstellenshops von bürokratischen Sortimentsbeschränkungen argumentieren polemisch. Fakt ist, dass nachts betriebene Tankstellenshops von ...

Leserbrief (92) lesen

Mit Fordern ist nichts gefördert!

Mit Fordern ist nichts gefördert!

CHRISTIAN KäLIN | 23.05.2013

Eine Wohnung zu finden, bei welcher das Budget mit den Wünschen in Einklang gebracht wird, ist sicher nicht immer einfach. Dies ist nicht nur in Einsiedeln so, dies ist auch nicht nur bei der ...

Leserbrief (69) lesen

Unwahrheiten und Irreführung

Unwahrheiten und Irreführung

URS BIRCHLER | 22.05.2013

Im “Dr rout Rab” wird kräftig für die Initiative “Jugendreglement” geworben. So kräftig, dass die Realität ausgeblendet und wilde Behauptungen aufgestellt werden. So wird ...

Leserbrief (561) lesen

Unnötige Ausgaben

Unnötige Ausgaben

JOSI LANDOLT | 21.05.2013

Es gibt notwendige, wünschbare und unnötige Staatsausgaben. Für Aktivitäten der Jugendlichen sind mit dem Jugendreglement gerade mal 10’000 Franken vorgesehen, für zusätzliche Mieträume ...

Leserbrief (559) lesen

Schallende Ohrfeige

Schallende Ohrfeige

KARL FISCH | 21.05.2013

Vor allem für Jugendliche über 16 Jahren soll es im Bezirk Einsiedeln keine spezifischen Freizeitangebote geben. So argumentieren die Befürworter des Jugendreglements. Die Behauptung ist frei ...

Leserbrief (560) lesen

Ärmel hochkrempeln

Ärmel hochkrempeln

JOSI LANDOLT | 16.05.2013

Mit der Initiative “Förderung von kostengünstigem Wohnraum im Bezirk Einsiedeln” soll der Bezirk zum Handeln gezwungen werden. Einmal mehr wird das Heil beim Staat gesucht. Günstiger ...

Leserbrief (558) lesen

Toner zu Discountpreisen

Hier günstig werben - 055 422 25 90

NEIN zur Initiative Förderung von kostengünstigem Wohnraum

NEIN zur Initiative Förderung von kostengünstigem Wohnraum

MARTIN THOMA | 10.05.2013

Das Initiativbegehren verlangt, dass der Bezirk Massnahmen trifft, damit der Bau von kostengünstigem Wohnraum im Bezirk Einsiedeln gefördert UND umgesetzt wird. Ich meine: 1. Es gibt noch ...

Leserbrief (57) lesen

Welche Lösungen? Zeitungsbericht Bote der Urschweiz vom 2. Mai 2013

Welche Lösungen? Zeitungsbericht Bote der Urschweiz vom 2. Mai 2013

KARL FISCH | 06.05.2013

Genosse Andy Tschümperlin scheint es ja genau zu wissen, wie es den KMU im Kanton Schwyz und in der Schweiz geht. Darum verlangt Andy Tschümperlin gerechtere Löhne und höherer Renten. Als ...

Leserbrief (56) lesen

Wider den Regulierungswahn

Wider den Regulierungswahn

URS BIRCHLER | 25.01.2013

Kann man den Bundesbeschluss über die Familienpolitik ablehnen, ohne als familienfeindlich abgestempelt zu werden? Mit dem Bundesbeschluss sollen die Kantone und Gemeinden verpflichtet werden, die ...

Leserbrief (39) lesen

Nicht das Kind mit dem Bad ausschütten

Nicht das Kind mit dem Bad ausschütten

MARTIN THOMA | 25.01.2013

Den Abzockern, welche die grossen Publikumsgesellschaften als Selbstbedienungsläden betrachten, soll man einen Riegel schieben. Das bestreitet wohl kaum jemand. Wenn jemand unternehmerisch tätig ...

Leserbrief (40) lesen

Minder oder mehr?

Minder oder mehr?

ALOIS GMüR | 24.01.2013

Die Abzockerei von gewissen Managern ist ein grosses Aergernis. Ueberparteilich ist man sich einig, dass zukünftig das Abzocken unterbunden werden muss. Ständerat Thomas Minder will dieses Uebel ...

Leserbrief (37) lesen

Initiative richtet mehr Schaden an

Initiative richtet mehr Schaden an

JOSI LANDOLT | 22.01.2013

Auf dem kürzlichen Podium der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft in Luzern brachte Guetzlikönig Werner Hug seine Gedanken zur Minder-Initiative auf den Punkt: «Die Initiative richtet ...

Leserbrief (35) lesen

Vorsicht vor einem (zu) emotionalen Entscheid

Vorsicht vor einem (zu) emotionalen Entscheid

KARL FISCH | 21.01.2013

Sämtliche Wirtschafts- und KMU-Vertreterorganisationen sagen Nein zur Minder-Initiative. Aber sie sagen auch Nein zu den Abzockern. Denn die Initiative von Thomas Minder hat definitiv Bewegung in ...

Leserbrief (34) lesen

Entscheidet eine Stimmbeteiligung von Promillen?

Entscheidet eine Stimmbeteiligung von Promillen?

UELI BRüGGER | 06.12.2012

Am kommenden Dienstag 11. Dezember findet im Dorfzentrum die Budgetgemeinde statt. Dabei wird der Voranschlag für das Jahr 2013 diskutiert und verabschiedet. Es ist noch die einzige Entscheidung, ...

Leserbrief (29) lesen