Politik Bezirk Einsiedeln

Politik der SVP Bezirk Einsiedeln - Leserbriefe

Einsiedler Volksblatt, Montag 25.09.2017 / 5. Jahrgang

Die neuesten Leserbriefe - SVP Kanton Schwyz

Leserbriefe zur Politik im Kanton Schwyz

Die Reform, die keine ist - Highway to hell

Die Reform, die keine ist - Highway to hell

ROLAND LUTZ | 18.08.2017

Angetreten waren die eidg. Räte, um die Altersvorsorge zu stabilisieren und den demographischen Gegebenheiten anzupassen. Denn massiv mehr Personen (Babyboomer) kommen in den nächsten Jahren ins Pen...

Leserbrief (592) lesen

Selbstverwirklichung auf Kosten Aller

Selbstverwirklichung auf Kosten Aller

ROLAND LUTZ | 30.05.2017

Da schlägt die Regierung dem Kantonsrat vor die Beiträge an die Interkantonale Kulturförderung aus einem anderen Topf (Lotteriegelder) zu bezahlen und etliche Kulturvertreter der kantonalen Szene f...

Leserbrief (589) lesen

Träumereien

Träumereien

UELI BRüGGER | 15.05.2017

Es ist schön Träume zu haben, aber leider gehen die wenigsten in Erfüllung. Dies wird auch mit der Energiestrategie 2050 der Fall sein. Der Traum bei gleichem Lebensstandard, bei gleichbleibender Z...

Leserbrief (587) lesen

Kälin Holztechnik

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Kesb-Initiative – näher beim Bürger

Kesb-Initiative – näher beim Bürger

LILIANE GRäZER | 27.04.2017

Die Initiative "Keine Bevormundung der Bürger und Gemeinden" verlangt, dass die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) aus Fachpersonen und Gemeindevertreten bestehen soll. Diese Forderung tr...

Leserbrief (507) lesen

Noch mehr Regulierungen!

Noch mehr Regulierungen!

KARL FISCH | 21.04.2017

Mit der kommenden Abstimmung über die Energiestrategie 2050 damit die Ziele erreicht werden können, müssen diverse Vorschriften, Abgaben, Lenkungsmassnahmen und Verbote eingeführt werden. Diese we...

Leserbrief (501) lesen

Schwarz auf Weiss

Schwarz auf Weiss

ROLAND LUTZ | 14.04.2017

Wer die neueste Ausgabe der „Weltwoche" gelesen hat, der fand den Kanton Schwyz an der Spitze einer Rangliste: Nämlich bei der Zunahme von afrikanischen Sozialhilfebezügern innerhalb der letzten ...

Leserbrief (494) lesen

Aus dem Giftschrank des utopischen Sozialismus

Aus dem Giftschrank des utopischen Sozialismus

ROLAND LUTZ | 27.03.2017

Die Energiestrategie 2050 ist ein Wolf im Schafspelz. Die gute Absicht, nämlich den Energieverbrauch zu drosseln, ist ja unbestritten. Unverständlich aber ist diese sogenannte Strategie: Da wird uns...

Leserbrief (486) lesen

Linke Märchenstunde zur USRIII

Linke Märchenstunde zur USRIII

ROLAND LUTZ | 03.02.2017

Die linken Gegenargumente zur USR III verkehren die Realitäten und Erfahrungen ins märchenhafte Gegenteil. Vielmehr ist es faktisch richtig, dass die bisherigen Unternehmenssteuerreformen des Bundes...

Leserbrief (476) lesen

Dank an den Souverän

Dank an den Souverän

URS BIRCHLER | 28.11.2016

Mit Erleichterung nehmen wir den Entschied des Souveräns zur Schulhausnebenraumerweiterung im Gross zur Kenntnis. Das Stimmvolk will in Zeiten angespannter Finanzen keine Luxusbauten mehr, sondern am...

Leserbrief (582) lesen

Hänggi Baumanagement AG

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Schulraum auf Vorrat

Schulraum auf Vorrat

URS BIRCHLER | 22.11.2016

Gemäss Aussage von Bezirksrat Bingisser gibt es kein eigentliches Schulraumkonzept. Auch sagt er, dass mit Ausnahme des Zweijahreskindergartens der Schulraum für das kommende Schuljahr gedeckt sei. ...

Leserbrief (581) lesen

3x NEIN zu Bezirksvorlagen

3x NEIN zu Bezirksvorlagen

ROLAND LUTZ | 01.11.2016

Hohe Steuern und im Hinblick auf viele anstehende Investitionen eine angespannte Finanzlage im Bezirk Einsiedeln - all das müsste eigentlich dazu führen, dass nur das Notwendige geplant und realisie...

Leserbrief (460) lesen

JA zur Steuergesetzrevision

JA zur Steuergesetzrevision

ROLAND LUTZ | 06.09.2016

Eine Tiefsteuerpolitik ist erfolgreich und ein Segen für den Mittelstand, wenn die 10% Bestverdienenden und Reichsten für 75% der Steuern aufkommen. Sie beinhaltet auch, dass mit dem innerkantonalen...

Leserbrief (448) lesen

Dem Wohlstand eine Zukunft geben

Dem Wohlstand eine Zukunft geben

ROLAND LUTZ | 17.08.2016

Von den Gegnern der Steuergesetzrevision vornimmt man aus Leserbriefen Interessantes . So schrieb mein geschätzter Lieblingsbierbrauer: ”Mit der geplanten Einführung der Flat Rate Tax müsste nun ...

Leserbrief (441) lesen

Den Wähler für dumm verkauft?

Den Wähler für dumm verkauft?

ROLAND LUTZ | 04.03.2016

Man kann mit unterschiedlichen Ansätzen um die Gunst der Wähler buhlen. Zum Beispiel mit anonymen wilden Listen, gespickt mit nicht angefragten Kandidaten anderer Parteien. Ganz zufällig sind imme...

Leserbrief (424) lesen

NEIN zu Baurechtsvorlagen Einsiedlerhof und Gotthardhardstallareal

NEIN zu Baurechtsvorlagen Einsiedlerhof und Gotthardhardstallareal

ROLAND LUTZ | 01.02.2016

Die SVP Einsiedeln lehnt beide Baurechtsvorlagen, sowohl “Einsiedlerhof” wie auch “Phoenix”, ab. Der Baurechtsvertrag zum Einsiedlerhof wird wegen der für den Steuerzahler sch...

Leserbrief (580) lesen

Thoma Storen Trachslau

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Es ist genug geplant

Es ist genug geplant

ISABELLE LACHER | 27.01.2016

Der Bezirksrat hat die Chance gepackt und hat sich entschlossen das Projekt Einsiedlerhof endlich einer zukunftsorientierten Lösung zuzuführen. Er hat viel Vorarbeit geleistet und musste sich jahrel...

Leserbrief (398) lesen

Der grosse Sieger im kleinen «Wettbewerb»

Der grosse Sieger im kleinen «Wettbewerb»

URS BIRCHLER | 25.01.2016

Seit Jahrzehnten ringt der Bezirk Einsiedeln um den Einsiedlerhof. Bisher war noch keiner der verschiedensten Projektideen Erfolg beschieden. Im Sommer 2015 ist es dem Bezirk gelungen, zwei Investoren...

Leserbrief (579) lesen

Mehr Sicherheit für alle

Mehr Sicherheit für alle

URS BIRCHLER | 13.01.2016

Die Durchsetzungs-Initiative schafft klare Verhältnisse. Sie führt zu einer konsequenten und zwingenden Ausschaffung krimineller Ausländer. Bei schweren Taten ohne Diskussion, bei leichteren Vergeh...

Leserbrief (394) lesen

Ja zur Durchsetzungsinitiative

Ja zur Durchsetzungsinitiative

MARTIN THOMA | 12.01.2016

Die Kriminalität in unserem Land wächst von Tag zu Tag. Inzwischen werden täglich mehr als 20 Personen angegriffen. Die Hälfte der Straftäter sind Ausländer. Die Strafen und die Gefängnisse in ...

Leserbrief (393) lesen

Mein lieber JUSO!

Mein lieber JUSO!

ROLAND LUTZ | 07.01.2016

Der Leserbrief von Ideologe Noah Beeler als Antwort auf denjenigen von Dominik Zehnder war amüsant. Der Juso bestätigt - wohl ungewollt - alle Vorurteile über seine Partei. Dem will ich nicht nachs...

Leserbrief (391) lesen

Kriminelle Ausländer - Zurück an den Absender!

Kriminelle Ausländer - Zurück an den Absender!

ROLAND LUTZ | 02.01.2016

Volk und Stände haben 2010 - vor mehr als 5 Jahren - der Ausschaffung von kriminellen Ausländern zugestimmt. Gleichzeitig wurde der mildere Gegenvorschlag (sog. Härtefallklausel) abgelehnt. Eine Me...

Leserbrief (388) lesen

Stellen ganze Schweiz

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Lutz hat Grips

Lutz hat Grips

MEINRAD GYR | 15.10.2015

Wenn Sie mittlerweile - wie hunderttausende andere Schweizerinnen und Schweizer - zur Überzeugung gelangt sind, dass die SVP die einzige Partei ist, die Ihre Interessen vertritt, dann sollten Sie ent...

Leserbrief (380) lesen

Kuprecht und Föhn sind erste Wahl

Kuprecht und Föhn sind erste Wahl

ROLAND LUTZ | 07.10.2015

Das durchschlagskräftige Tandem Kuprecht und Föhn gehört für vier weitere Jahre ins Stöckli. Warum? Sie sind im angebotenen Kandidatenfeld klar die beste Wahl. Konsequent haben sie sich in der ab...

Leserbrief (379) lesen

Irgendwann hat die Bevölkerung genug

Irgendwann hat die Bevölkerung genug

ROLAND LUTZ | 16.09.2015

Nicht unerwartet meldet das Staatssekretariat für Migration diese Woche, dass sich die Kantone wappnen sollen: Es wird eine neue Welle von Flüchtlingen erwartet. Wenn man sieht, wie Tausende von Mig...

Leserbrief (376) lesen

Big Brother JUSO

Big Brother JUSO

ROLAND LUTZ | 31.08.2015

Im Kanton Schwyz sind die Budgets der Parteien überschaubar. Die Mittel werden zum grössten Teil von Amtsinhabern und Kandidaten aufgebracht. Ergänzend werden Beiträge von sympathisierenden KMUs u...

Leserbrief (368) lesen

Will man uns umerziehen?

Will man uns umerziehen?

PETER GROB | 11.08.2015

Dass die Asyldebatten dem Bund, den Kantonen und Gemeinden zuviel wird, haben wir vor allem dem Umstand zu verdanken, dass unsere liebe Frau Sommaruga alles tut, um mit allen «Bubätrickli» und alle...

Leserbrief (578) lesen

Telefonisten statt Kriegsflüchtlinge

Telefonisten statt Kriegsflüchtlinge

ROLAND LUTZ | 05.08.2015

3 Milliarden Franken für Entwicklungs- und Auslandshilfe lässt der Bund jährlich springen, um den Exodus aus Ländern wie Afrika zu reduzieren. Ich bin je länger desto mehr überzeugt, dass wir da...

Leserbrief (359) lesen

Webagentur

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Von der Realität eingeholt

Von der Realität eingeholt

ROLAND LUTZ | 25.06.2015

Ungarn zieht einen Grenzzaun auf, die Franzosen machen Ventimiglia dicht. Nicht wegen der echten Bedürftigen, nein, wegen der enormen Masse an illegalen Wirtschaftsflüchtlingen. Dabei wird Ungarn le...

Leserbrief (350) lesen

Einwanderung in Massen oder Masseneinwanderung?

Einwanderung in Massen oder Masseneinwanderung?

ROLAND LUTZ | 23.05.2015

Und wieder sind in den ersten drei Monaten dieses Jahres im Vorjahresvergleich 14% mehr Personen eingewandert. Nicht einmal die Hälfte davon zum Arbeiten. Die Zahlen des Wanderungssaldos: Knapp 23&rs...

Leserbrief (337) lesen

Keine neuen Steuern!

Keine neuen Steuern!

ROLAND LUTZ | 12.05.2015

Gleich zwei Vorlagen haben zum Ziel, neue Steuern einzuführen: Die Erbschaftssteuerinitiative und das Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen. Während die Erbschaftssteuer bereits als Einkommen und...

Leserbrief (332) lesen

Jung oder Alt?

Jung oder Alt?

HANS GYR | 13.04.2015

Grossartig, haben Sie es im ea vom Freitag, 10. April schon gelesen? “Erfolgreicher Start des Jugendparlamentes (ab 12 Jahren!) des Kantons Schwyz. Es beschloss unter anderem: Besseren Lebenskun...

Leserbrief (577) lesen

Martin Thoma - gutbürgerliche Küche

Martin Thoma - gutbürgerliche Küche

ROLAND LUTZ | 08.04.2015

Martin Thoma ist eine ehrliche Haut, engagiert im eigenen Geschäft, im FC Einsiedeln und im Vorstand der SVP Einsiedeln, als auch junger Familienvater. Ich kenne ihn von Kindesbeinen an und empfehle ...

Leserbrief (576) lesen

Emotionen im Wahlkampf

Emotionen im Wahlkampf

UELI BRüGGER | 03.04.2015

Das war aber eine geballte Ladung an Empathie in der Leserbriefspalte des EA vom 2. April. Genossen, wir haben Euch gespürt und nehmen gerne Stellung, um eure Gefühlswelt wieder ins Lot zu bringen. ...

Leserbrief (575) lesen

Kantonsangestellter oder Handwerker ?

Kantonsangestellter oder Handwerker ?

UELI BRüGGER | 02.03.2015

Die Frage ist leicht zu beantworten. Ich habe mich für den Kleinunternehmer/Handwerker Martin Thoma entschieden. Ihm ist bekannt, dass man das Geld, das man ausgeben will zuerst verdienen muss. Er ka...

Leserbrief (574) lesen

Alle gegen Eine!

Alle gegen Eine!

UELI BRüGGER | 24.02.2015

Geht es noch um die Sache oder geht es einfach nur gegen die SVP? Es ist kaum verständlich wie so der Stimmbürger an der Gemeinde- oder Bezirksversammlung über den Steuerfuss entscheiden kann und ...

Leserbrief (324) lesen

Für einen bürgerlichen Bezirksrat

Für einen bürgerlichen Bezirksrat

ROLAND LUTZ | 11.02.2015

Wer bürgerlich wählt, wählt Martin Thoma. Nichts gegen den Leistungsausweis seines Kontrahenten, doch in Zeiten steigender Ausgaben und Steuern sollte man den Bock nicht zum Gärtner machen. Von ei...

Leserbrief (573) lesen

Doppeltproportionale Divisormethode mit Standardrundung

Doppeltproportionale Divisormethode mit Standardrundung

ROLAND LUTZ | 21.01.2015

Wenn ich mich entscheiden müsste zwischen dem Majorz und dem althergebrachten Proporz nach Hagenbach, dann würde ich mich für den Proporz entscheiden. Aber, es geht bei dieser Abstimmung um den Pro...

Leserbrief (294) lesen

Spiel mit dem nicht erneuerbaren Mittelstand

Spiel mit dem nicht erneuerbaren Mittelstand

ROLAND LUTZ | 13.01.2015

Die Initiative verlangt, dass die Mehrwertsteuer (MwSt) durch eine Steuer auf Produktion und Einfuhr nicht erneuerbarer Energien (Öl, Gas, Kohle etc.) ersetzt wird. Dabei soll gleich viel Geld für d...

Leserbrief (290) lesen

Alle gewinnen - auch die Neider

Alle gewinnen - auch die Neider

ROLAND LUTZ | 12.11.2014

Zur Berechnung des NFA wird in allen Kantonen ein Ressourcenpotential berechnet. Zur Bemessung der fiskalisch abschöpfbaren Ressourcen berechnet und summiert man alle steuerbaren Einkommen und Vermö...

Leserbrief (273) lesen

Das Kind mit dem Bade ausgeschüttet

Das Kind mit dem Bade ausgeschüttet

ROLAND LUTZ | 28.10.2014

Die Masseneinwanderungsinitiative (MEI) wurde von Volk und Ständen angenommen, ist m.E. austariert und bietet die Flexibilität, um auch den Bedürfnissen der Wirtschaft gerecht zu werden. Die Ecopop...

Leserbrief (265) lesen

1 Milliarde Steuerausfälle?

1 Milliarde Steuerausfälle?

MARTIN THOMA | 28.10.2014

Mit der von den Initianten beabsichtigten Abschaffung der Pauschalbesteuerung gefährden wir ohne Not mehr als 1’000 Millionen Steuereinnahmen. Wenn diese Milliarde fehlt, dann werden wir - vor ...

Leserbrief (266) lesen

Ja zu attraktiven Arbeitsplätzen in Einsiedeln

Ja zu attraktiven Arbeitsplätzen in Einsiedeln

ROLAND LUTZ | 07.10.2014

Am 30.11 gelangen u.a. die beiden Teilnutzungsplanrevisionen "Alpcity” und "Kornhausstrasse / Allmeindstrasse” zur Abstimmung. Mit minimal reservierten Anteilen für Gewerbe / Industrie ...

Leserbrief (572) lesen

Einbürgerung als Dank für Ignoranz?

Einbürgerung als Dank für Ignoranz?

ROLAND LUTZ | 29.09.2014

Laut Bürgerrechtsgesetz und Bürgerrechtsverordnung wird von Einbürgerungswilligen u.a. gefordert, dass die kommunalen und kantonalen Sitten, Gebräuche und Lebensgewohnheiten, sowie die Bürgerrech...

Leserbrief (262) lesen

Wieso am weltbesten Gesundheitswesen rütteln?

Wieso am weltbesten Gesundheitswesen rütteln?

TONI HOLDENER | 13.08.2014

Unser Gesundheitssystem ist hervorragend, auch darum hat die Schweizerin die höchste Lebenserwartung weltweit. Ist man auf medizinische Hilfe angewiesen, so ist ein rascher Zugang gewährleistet. Uns...

Leserbrief (244) lesen

Einheitskasse löst Probleme nicht

Einheitskasse löst Probleme nicht

MARTIN THOMA | 12.08.2014

Stellen Sie sich vor: In Ihrer Gemeinde gäbe es keinen Coop, keine Migros und keinen Dorfladen, dafür einen rot angestrichenen Einheitsladen. Es gäbe ferner nur je ein Produkt: ein Einheitsbrot ode...

Leserbrief (241) lesen

Turbo-EU-Arbeitslose

Turbo-EU-Arbeitslose

ROLAND LUTZ | 17.07.2014

Man vernimmt einmal mehr Unerhörtes! So soll die Zahl der Ausländer, die bereits kurz nach der Einreise ihre Stelle verlieren und Arbeitslosengelder erhalten, nochmals deutlich gestiegen sein. Im Ex...

Leserbrief (234) lesen

Staatliche Einheitskasse löst das Problem der steigenden Gesundheitskosten nicht

Staatliche Einheitskasse löst das Problem der steigenden Gesundheitskosten nicht

URS BIRCHLER | 11.07.2014

Eine staatliche Krankenkasse wäre der erste Schritt zu einem vollständig steuerfinanzierten Gesundheitswesen mit unabsehbaren Kostenfolgen. Wann immer die Wahl zwischen Staat und Privatunternehmen, ...

Leserbrief (231) lesen

Teurer Einheitsbrei

Teurer Einheitsbrei

CHRISTIAN KäLIN | 24.06.2014

Die Initiantinnen und Initianten behaupten, dass der Wettbewerb zwischen den Versicherern kein eigentlicher Wettbewerb sei, weil in der Grundversicherung alle Anbieter die gleichen medizinischen Leist...

Leserbrief (225) lesen

Abenteuerliche Interpretation - Einheitskrankenkasse

Abenteuerliche Interpretation - Einheitskrankenkasse

ROLAND LUTZ | 03.06.2014

Der Artikel deckt schonungslos eine der offensichtlichen Schwachstellen der Initiative für eine öffentliche Krankenkasse” auf. Laut Initiativtext sind keine verbilligten Kinderprämien, keine frei...

Leserbrief (223) lesen

Abenteuerliche Interpretation

Abenteuerliche Interpretation

ROLAND LUTZ | 03.06.2014

Der Artikel deckt schonungslos eine der offensichtlichen Schwachstellen der “Initiative für eine öffentliche Krankenkasse” auf. Laut Initiativtext sind keine verbilligten Kinderprämien,...

Leserbrief (569) lesen

Der Traum vom Porsche

Der Traum vom Porsche

UELI BRüGGER | 09.05.2014

Es sind sich wohl alle einig, dass auf dem Areal des Einsiedlerhofes endlich etwas geschehen muss. Und das Projekt der Initianten scheint auf den ersten Blick auch sehr durchdacht zu sein. Schaut man ...

Leserbrief (568) lesen

Ein Luftschloss (mehr)

Ein Luftschloss (mehr)

JOSI LANDOLT | 01.05.2014

Wer auf dem Areal Einsiedlerhof und allgemein am Klosterplatz bauen will muss nebst dem Baureglement auch das “Leitbild Klosterplatz” einhalten. Das bedeutet, dass zwingend ein Projektwett...

Leserbrief (567) lesen

100 Jahre draufzahlen?

100 Jahre draufzahlen?

ROLAND LUTZ | 29.04.2014

Wenn man 100 Jahre lang einen Baurechtszins für ein Stück Land im Wert von heute 8 Millionen bekommt, dann erzielt man bei einem durchschnittlichen langfristigen Zinssatz von 4% - und 100 Jahre sind...

Leserbrief (566) lesen

Verlockende Falle

Verlockende Falle

MARTIN THOMA | 23.04.2014

Die Initianten, allesamt erfolgreiche Geschäftsmänner, werden nicht müde zu betonen wie günstig der Unterhalt dieses Hallenbades dereinst sein wird. Das Betriebs-Defizit betrage bei grosszügiger ...

Leserbrief (565) lesen

Gewerkschaftliche Schalmeienklänge

Gewerkschaftliche Schalmeienklänge

ROLAND LUTZ | 16.04.2014

Ein Mindestlohn von rund 4’000 Franken ist nichts weniger als eine sozialistisch motivierte Scheingerechtigkeit, bei der jeder Leistungswille geopfert und ökonomische Realitäten ausgeblendet w...

Leserbrief (209) lesen

Null Toleranz für Kinderschänder

Null Toleranz für Kinderschänder

URS BIRCHLER | 14.04.2014

Die Initiative verlangt, dass Personen, die sich an Kindern oder Abhängigen sexuell vergangen haben und dafür verurteilt wurden, nie mehr mit Kindern oder Abhängigen arbeiten dürfen. Das mag auf d...

Leserbrief (206) lesen

Ersatz ist dringend nötig

Ersatz ist dringend nötig

ISABELLE LACHER | 28.03.2014

Die Schweizer Luftwaffe verfügt aber über rund 50 F-5 Tiger, die ab 1978 eingeführt worden sind und diverse Defizite aufweisen. Dennoch stehen sie immer noch im Einsatz, auch wenn ihr Beitrag zur ...

Leserbrief (194) lesen

Ja zum Gripen

Ja zum Gripen

TONI HOLDENER | 26.03.2014

Am 18. Mai 2014 kommt das Referendum zur Beschaffung von 22 neuen Kampfjets an die Urne. Zur Zeit besteht die Schweizer Luftwaffe aus 32 F/A-18-Kampfjets , die seit 1997 im Einsatz sind, sowie 54 Tig...

Leserbrief (192) lesen

Jobkiller für Schwächere

Jobkiller für Schwächere

ROLAND LUTZ | 24.03.2014

Der geforderte Mindestlohn von 22 Franken gefährdet die Integration von weniger gut Qualifizierten und den Berufseinstieg von Jugendlichen. Viele Schweizer KMU sind sozial eingestellt, nehmen auch Sc...

Leserbrief (190) lesen

Der Markt straft sofort

Der Markt straft sofort

CHRISTIAN KäLIN | 23.03.2014

Der Regulierungswahn bei der Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern geht in die nächste Runde. Bisher war es so, dass Unternehmen und Angestellte sich untereinander geeinigt habe...

Leserbrief (188) lesen

1 Weiter