Politik Bezirk Einsiedeln

Politik der SVP Bezirk Einsiedeln - Leserbriefe

Einsiedler Volksblatt, Sonntag 20.01.2019 / 7. Jahrgang

Die neuesten Leserbriefe - SVP Kanton Schwyz

Leserbriefe zur Politik im Kanton Schwyz

Zersiedelungsinitiative  ein Blindgänger

Zersiedelungsinitiative "ein Blindgänger"

CHRISTIAN KäLIN | 17.01.2019

Die jungen Grünen möchten die Überbauung von Kulturland einschränken. Der nachhaltige Umgang mit unserem Kulturland ist in unser aller Sinne. Die Zersiedelungs-Initiative in der aktuellen Form, ü...

Leserbrief (692) lesen

Auch in Zukunft Sorge tragen

Auch in Zukunft Sorge tragen

DANIEL KäLIN | 16.11.2018

Die Schweiz zählt zu einem der sichersten und attraktivsten Länder der Welt. Sei es in Sachen Politik, Wirtschaft, dem hohen Lebensstandard und deren eindrücklichen Landschaft, welche uns tagtägli...

Leserbrief (681) lesen

Hat der Stimmbürger noch etwas zu melden?

Hat der Stimmbürger noch etwas zu melden?

MARTIN THOMA | 02.11.2018

Der Bundesrat und eine Mehrheit des Parlaments setzen seit ein paar Jahren Initiativen, welche von Volk und Ständen angenommen wurden (u.a. die Masseneinwanderungs-, Verwahrungs- und Ausschaffungsini...

Leserbrief (668) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

JA zur Selbstbestimmung(sinitiative)

JA zur Selbstbestimmung(sinitiative)

ROLAND LUTZ | 22.10.2018

Wollen wir künftig Zustände wie in der EU? Dort bestimmt nämlich der Bürger nur noch bei der Wahl der Abgeordneten, dann ist er diesen für Jahre ausgeliefert. Diese Deputierten verfügen dann üb...

Leserbrief (664) lesen

Der Staat ist KEIN Unternehmer

Der Staat ist KEIN Unternehmer

ROLAND LUTZ | 01.10.2018

Das Notariat des Bezirks Einsiedeln wurde in den vergangenen Jahrzenten erfolgreich im Sportel-System – also mit Leistungsauftrag durch einen privaten Unternehmer - geführt. Während der Bereich Gr...

Leserbrief (653) lesen

Das Märchen vom Büro

Das Märchen vom Büro

RICHARD BINGISSER | 28.03.2018

Seit bald 40 Jahren bin ich politisch aktiv unterwegs. Über Jahrzehnte stellte die CVP immer zwei Mitglieder im Bezirksratsbüro, begleitet von je einem Liberalen oder einem Sozi. Damals sprach niema...

Leserbrief (636) lesen

JA zu NO-BILLAG

JA zu NO-BILLAG

ROLAND LUTZ | 06.02.2018

In einem Punkt scheint man sich einig zu sein: Es gibt überfälligen Reformbedarf. Die SRG hat sich mit Sendungen wie “Glanz und Gloria” zu weit vom Grundauftrag entfernt. Es ist auch nicht einzu...

Leserbrief (626) lesen

Keiner erhält weniger Gesundheitsleistungen

Keiner erhält weniger Gesundheitsleistungen

ROLAND LUTZ | 27.01.2018

Ursprünglich aus CVP-Kreisen stammend, nun aber nicht überraschend von den Wendehälsen bekämpft, verdient die Abstimmungsvorlage zur Prämienverbilligung ein klares JA. Es geht konkret um zwei Asp...

Leserbrief (623) lesen

Träumereien

Träumereien

UELI BRüGGER | 15.05.2017

Es ist schön Träume zu haben, aber leider gehen die wenigsten in Erfüllung. Dies wird auch mit der Energiestrategie 2050 der Fall sein. Der Traum bei gleichem Lebensstandard, bei gleichbleibender Z...

Leserbrief (587) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Kesb-Initiative – näher beim Bürger

Kesb-Initiative – näher beim Bürger

LILIANE GRäZER | 27.04.2017

Die Initiative "Keine Bevormundung der Bürger und Gemeinden" verlangt, dass die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) aus Fachpersonen und Gemeindevertreten bestehen soll. Diese Forderung tr...

Leserbrief (507) lesen

Noch mehr Regulierungen!

Noch mehr Regulierungen!

KARL FISCH | 21.04.2017

Mit der kommenden Abstimmung über die Energiestrategie 2050 damit die Ziele erreicht werden können, müssen diverse Vorschriften, Abgaben, Lenkungsmassnahmen und Verbote eingeführt werden. Diese we...

Leserbrief (501) lesen

Dank an den Souverän

Dank an den Souverän

URS BIRCHLER | 28.11.2016

Mit Erleichterung nehmen wir den Entschied des Souveräns zur Schulhausnebenraumerweiterung im Gross zur Kenntnis. Das Stimmvolk will in Zeiten angespannter Finanzen keine Luxusbauten mehr, sondern am...

Leserbrief (582) lesen

Schulraum auf Vorrat

Schulraum auf Vorrat

URS BIRCHLER | 22.11.2016

Gemäss Aussage von Bezirksrat Bingisser gibt es kein eigentliches Schulraumkonzept. Auch sagt er, dass mit Ausnahme des Zweijahreskindergartens der Schulraum für das kommende Schuljahr gedeckt sei. ...

Leserbrief (581) lesen

Es ist genug geplant

Es ist genug geplant

ISABELLE LACHER | 27.01.2016

Der Bezirksrat hat die Chance gepackt und hat sich entschlossen das Projekt Einsiedlerhof endlich einer zukunftsorientierten Lösung zuzuführen. Er hat viel Vorarbeit geleistet und musste sich jahrel...

Leserbrief (398) lesen

Der grosse Sieger im kleinen «Wettbewerb»

Der grosse Sieger im kleinen «Wettbewerb»

URS BIRCHLER | 25.01.2016

Seit Jahrzehnten ringt der Bezirk Einsiedeln um den Einsiedlerhof. Bisher war noch keiner der verschiedensten Projektideen Erfolg beschieden. Im Sommer 2015 ist es dem Bezirk gelungen, zwei Investoren...

Leserbrief (579) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Mehr Sicherheit für alle

Mehr Sicherheit für alle

URS BIRCHLER | 13.01.2016

Die Durchsetzungs-Initiative schafft klare Verhältnisse. Sie führt zu einer konsequenten und zwingenden Ausschaffung krimineller Ausländer. Bei schweren Taten ohne Diskussion, bei leichteren Vergeh...

Leserbrief (394) lesen

Ja zur Durchsetzungsinitiative

Ja zur Durchsetzungsinitiative

MARTIN THOMA | 12.01.2016

Die Kriminalität in unserem Land wächst von Tag zu Tag. Inzwischen werden täglich mehr als 20 Personen angegriffen. Die Hälfte der Straftäter sind Ausländer. Die Strafen und die Gefängnisse in ...

Leserbrief (393) lesen

Lutz hat Grips

Lutz hat Grips

MEINRAD GYR | 15.10.2015

Wenn Sie mittlerweile - wie hunderttausende andere Schweizerinnen und Schweizer - zur Überzeugung gelangt sind, dass die SVP die einzige Partei ist, die Ihre Interessen vertritt, dann sollten Sie ent...

Leserbrief (380) lesen

Will man uns umerziehen?

Will man uns umerziehen?

PETER GROB | 11.08.2015

Dass die Asyldebatten dem Bund, den Kantonen und Gemeinden zuviel wird, haben wir vor allem dem Umstand zu verdanken, dass unsere liebe Frau Sommaruga alles tut, um mit allen «Bubätrickli» und alle...

Leserbrief (578) lesen

Jung oder Alt?

Jung oder Alt?

HANS GYR | 13.04.2015

Grossartig, haben Sie es im ea vom Freitag, 10. April schon gelesen? “Erfolgreicher Start des Jugendparlamentes (ab 12 Jahren!) des Kantons Schwyz. Es beschloss unter anderem: Besseren Lebenskun...

Leserbrief (577) lesen

Emotionen im Wahlkampf

Emotionen im Wahlkampf

UELI BRüGGER | 03.04.2015

Das war aber eine geballte Ladung an Empathie in der Leserbriefspalte des EA vom 2. April. Genossen, wir haben Euch gespürt und nehmen gerne Stellung, um eure Gefühlswelt wieder ins Lot zu bringen. ...

Leserbrief (575) lesen

MAB

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Kantonsangestellter oder Handwerker ?

Kantonsangestellter oder Handwerker ?

UELI BRüGGER | 02.03.2015

Die Frage ist leicht zu beantworten. Ich habe mich für den Kleinunternehmer/Handwerker Martin Thoma entschieden. Ihm ist bekannt, dass man das Geld, das man ausgeben will zuerst verdienen muss. Er ka...

Leserbrief (574) lesen

Alle gegen Eine!

Alle gegen Eine!

UELI BRüGGER | 24.02.2015

Geht es noch um die Sache oder geht es einfach nur gegen die SVP? Es ist kaum verständlich wie so der Stimmbürger an der Gemeinde- oder Bezirksversammlung über den Steuerfuss entscheiden kann und ...

Leserbrief (324) lesen

1 Milliarde Steuerausfälle?

1 Milliarde Steuerausfälle?

MARTIN THOMA | 28.10.2014

Mit der von den Initianten beabsichtigten Abschaffung der Pauschalbesteuerung gefährden wir ohne Not mehr als 1’000 Millionen Steuereinnahmen. Wenn diese Milliarde fehlt, dann werden wir - vor ...

Leserbrief (266) lesen

Wieso am weltbesten Gesundheitswesen rütteln?

Wieso am weltbesten Gesundheitswesen rütteln?

TONI HOLDENER | 13.08.2014

Unser Gesundheitssystem ist hervorragend, auch darum hat die Schweizerin die höchste Lebenserwartung weltweit. Ist man auf medizinische Hilfe angewiesen, so ist ein rascher Zugang gewährleistet. Uns...

Leserbrief (244) lesen

Einheitskasse löst Probleme nicht

Einheitskasse löst Probleme nicht

MARTIN THOMA | 12.08.2014

Stellen Sie sich vor: In Ihrer Gemeinde gäbe es keinen Coop, keine Migros und keinen Dorfladen, dafür einen rot angestrichenen Einheitsladen. Es gäbe ferner nur je ein Produkt: ein Einheitsbrot ode...

Leserbrief (241) lesen

Staatliche Einheitskasse löst das Problem der steigenden Gesundheitskosten nicht

Staatliche Einheitskasse löst das Problem der steigenden Gesundheitskosten nicht

URS BIRCHLER | 11.07.2014

Eine staatliche Krankenkasse wäre der erste Schritt zu einem vollständig steuerfinanzierten Gesundheitswesen mit unabsehbaren Kostenfolgen. Wann immer die Wahl zwischen Staat und Privatunternehmen, ...

Leserbrief (231) lesen

Toner zu Discountpreisen

Hier günstig werben - 055 422 25 90

Teurer Einheitsbrei

Teurer Einheitsbrei

CHRISTIAN KäLIN | 24.06.2014

Die Initiantinnen und Initianten behaupten, dass der Wettbewerb zwischen den Versicherern kein eigentlicher Wettbewerb sei, weil in der Grundversicherung alle Anbieter die gleichen medizinischen Leist...

Leserbrief (225) lesen

Der Traum vom Porsche

Der Traum vom Porsche

UELI BRüGGER | 09.05.2014

Es sind sich wohl alle einig, dass auf dem Areal des Einsiedlerhofes endlich etwas geschehen muss. Und das Projekt der Initianten scheint auf den ersten Blick auch sehr durchdacht zu sein. Schaut man ...

Leserbrief (568) lesen

Ein Luftschloss (mehr)

Ein Luftschloss (mehr)

JOSI LANDOLT | 01.05.2014

Wer auf dem Areal Einsiedlerhof und allgemein am Klosterplatz bauen will muss nebst dem Baureglement auch das “Leitbild Klosterplatz” einhalten. Das bedeutet, dass zwingend ein Projektwett...

Leserbrief (567) lesen

Verlockende Falle

Verlockende Falle

MARTIN THOMA | 23.04.2014

Die Initianten, allesamt erfolgreiche Geschäftsmänner, werden nicht müde zu betonen wie günstig der Unterhalt dieses Hallenbades dereinst sein wird. Das Betriebs-Defizit betrage bei grosszügiger ...

Leserbrief (565) lesen

Null Toleranz für Kinderschänder

Null Toleranz für Kinderschänder

URS BIRCHLER | 14.04.2014

Die Initiative verlangt, dass Personen, die sich an Kindern oder Abhängigen sexuell vergangen haben und dafür verurteilt wurden, nie mehr mit Kindern oder Abhängigen arbeiten dürfen. Das mag auf d...

Leserbrief (206) lesen

Ersatz ist dringend nötig

Ersatz ist dringend nötig

ISABELLE LACHER | 28.03.2014

Die Schweizer Luftwaffe verfügt aber über rund 50 F-5 Tiger, die ab 1978 eingeführt worden sind und diverse Defizite aufweisen. Dennoch stehen sie immer noch im Einsatz, auch wenn ihr Beitrag zur ...

Leserbrief (194) lesen

Ja zum Gripen

Ja zum Gripen

TONI HOLDENER | 26.03.2014

Am 18. Mai 2014 kommt das Referendum zur Beschaffung von 22 neuen Kampfjets an die Urne. Zur Zeit besteht die Schweizer Luftwaffe aus 32 F/A-18-Kampfjets , die seit 1997 im Einsatz sind, sowie 54 Tig...

Leserbrief (192) lesen

Der Markt straft sofort

Der Markt straft sofort

CHRISTIAN KäLIN | 23.03.2014

Der Regulierungswahn bei der Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern geht in die nächste Runde. Bisher war es so, dass Unternehmen und Angestellte sich untereinander geeinigt habe...

Leserbrief (188) lesen

An alle Totengräber eines autofreien Hauptplatzes

An alle Totengräber eines autofreien Hauptplatzes

ALBERT BINGISSER | 01.02.2014

Egal zu welchem der drei möglichen Einsiedlerhof-Vorstösse Ja gestimmt wird, damit ist und bleibt für alle Zeiten eine sinnvolle Lösung des unseligen «Autofriedhofes» auf dem schönsten Platze g...

Leserbrief (564) lesen

FABI als Hypothek für kommende Generationen

FABI als Hypothek für kommende Generationen

JOSI LANDOLT | 16.01.2014

Dass die Infrastrukturen des Verkehrsnetzes die Grenzen erreicht haben ist unlängst bekannt. Infrastrukturausbauten sollen und werden Abhilfe schaffen. Nun sind bei der überladenen Vorlage die Grenz...

Leserbrief (172) lesen

Milliarden Investitionen

Milliarden Investitionen

KARL FISCH | 14.01.2014

Mit der Vorlage über den Ausbau der Bahn und deren Infrastruktur, hat das Parlament die vom Bundesrat vorgeschlagenen 3, 2 Milliarden Franken auf 6, 4 Milliarden Franken erhöht. Zu einem massgeschne...

Leserbrief (563) lesen

Unsere Kinder nicht vergessen

Unsere Kinder nicht vergessen

TONI HOLDENER | 21.12.2013

Das Bundesamt für Statistik hat kürzlich die jüngsten Zahlen zur Sozialhilfe publiziert. In allen Kantonen ist die Zahl der Bezüger deutlich angestiegen. Besonders unerfreulich ist die Lage bei de...

Leserbrief (155) lesen

Masslosigkeit schadet…

Masslosigkeit schadet…

URS BIRCHLER | 08.12.2013

Diese weisen Worte sagte schon meine Grossmutter. Die Aussage hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Im Gegenteil: die Schweiz ist drauf und dran ihre weltweit bekannten Landschaften und ihre s...

Leserbrief (143) lesen

Steuerung der Zuwanderung dringend nötig

Steuerung der Zuwanderung dringend nötig

MARTIN THOMA | 05.12.2013

Die SVP-Masseneinwanderungsinitiative will weder die bilateralen Verträge aufkündigen noch einen Zuwanderungsstopp erzwingen. Dies entgegen allen Behauptungen der Verwaltung, der Wirtschaft und der ...

Leserbrief (142) lesen

1:12 --- Ein Irrtum sondergleichen

1:12 --- Ein Irrtum sondergleichen

CHRISTIAN KäLIN | 19.11.2013

Mir sagte neulich ein Unternehmer "Uns KMU’s wie auch unseren Arbeitnehmern spielt es eigentlich keine Rolle ob die Initiative angenommen wird oder nicht!". Direkt einen Einfluss auf d...

Leserbrief (133) lesen

Lohndiktat Nein Danke

Lohndiktat Nein Danke

KARL FISCH | 15.11.2013

Mit der Initiative 1:12, wollen die Linken, dass der Staat künftig in den Bereich der Unternehmer eingreift wo er gar nichts zu suchen hat. Lohnkontrollen und Bürokratie wären die Folgen. Unser Er...

Leserbrief (130) lesen

Mehrbelastung nicht nur für die KMU

Mehrbelastung nicht nur für die KMU

KARL FISCH | 11.11.2013

Mit der Preiserhöhung der Autobahnvignette von heute 40 auf 100 Franken, geht es letztendlich um eine versteckte Steuererhöhung mit sehr fraglichen Gegenleistungen. Die Strassenbenützer werden zu...

Leserbrief (125) lesen

Wegnehmen?

Wegnehmen?

KARL FISCH | 30.10.2013

Mit der 1:12 Initiative wird von den linken Kreisen behauptet, den unteren Einkommen werde ein gerechter Lohn vorenthalten und dies, weil die Topverdiener ein zu hohes Salär beziehen würden. Minde...

Leserbrief (112) lesen

Der Kommunismus wäre nie gescheitert, wenn er funktioniert hätte!

Der Kommunismus wäre nie gescheitert, wenn er funktioniert hätte!

MARTIN THOMA | 19.10.2013

Die 1:12 Initiative will, dass der Staat künftig allen Firmen in der Schweiz ein fixes Verhältnis von 1:12 zwischen dem höchsten und tiefsten Lohn vorschreibt. Heute ist die Festsetzung der Löhne ...

Leserbrief (101) lesen

Ja zur Liberalisierung des Sortiments

Ja zur Liberalisierung des Sortiments

MARTIN THOMA | 04.09.2013

Die Befürworter des Referendums gegen die Befreiung der Tankstellenshops von bürokratischen Sortimentsbeschränkungen argumentieren polemisch. Fakt ist, dass nachts betriebene Tankstellenshops von b...

Leserbrief (92) lesen

Mit Fordern ist nichts gefördert!

Mit Fordern ist nichts gefördert!

CHRISTIAN KäLIN | 23.05.2013

Eine Wohnung zu finden, bei welcher das Budget mit den Wünschen in Einklang gebracht wird, ist sicher nicht immer einfach. Dies ist nicht nur in Einsiedeln so, dies ist auch nicht nur bei der Wohnung...

Leserbrief (69) lesen

Unwahrheiten und Irreführung

Unwahrheiten und Irreführung

URS BIRCHLER | 22.05.2013

Im “Dr rout Rab” wird kräftig für die Initiative “Jugendreglement” geworben. So kräftig, dass die Realität ausgeblendet und wilde Behauptungen aufgestellt werden. So wird a...

Leserbrief (561) lesen

Unnötige Ausgaben

Unnötige Ausgaben

JOSI LANDOLT | 21.05.2013

Es gibt notwendige, wünschbare und unnötige Staatsausgaben. Für Aktivitäten der Jugendlichen sind mit dem Jugendreglement gerade mal 10’000 Franken vorgesehen, für zusätzliche Mieträume 2...

Leserbrief (559) lesen

Schallende Ohrfeige

Schallende Ohrfeige

KARL FISCH | 21.05.2013

Vor allem für Jugendliche über 16 Jahren soll es im Bezirk Einsiedeln keine spezifischen Freizeitangebote geben. So argumentieren die Befürworter des Jugendreglements. Die Behauptung ist frei erfun...

Leserbrief (560) lesen

Ärmel hochkrempeln

Ärmel hochkrempeln

JOSI LANDOLT | 16.05.2013

Mit der Initiative “Förderung von kostengünstigem Wohnraum im Bezirk Einsiedeln” soll der Bezirk zum Handeln gezwungen werden. Einmal mehr wird das Heil beim Staat gesucht. Günstiger ...

Leserbrief (558) lesen

NEIN zur Initiative Förderung von kostengünstigem Wohnraum

NEIN zur Initiative Förderung von kostengünstigem Wohnraum

MARTIN THOMA | 10.05.2013

Das Initiativbegehren verlangt, dass der Bezirk Massnahmen trifft, damit der Bau von kostengünstigem Wohnraum im Bezirk Einsiedeln gefördert UND umgesetzt wird. Ich meine: 1. Es gibt noch kostengün...

Leserbrief (57) lesen

Welche Lösungen? Zeitungsbericht Bote der Urschweiz vom 2. Mai 2013

Welche Lösungen? Zeitungsbericht Bote der Urschweiz vom 2. Mai 2013

KARL FISCH | 06.05.2013

Genosse Andy Tschümperlin scheint es ja genau zu wissen, wie es den KMU im Kanton Schwyz und in der Schweiz geht. Darum verlangt Andy Tschümperlin gerechtere Löhne und höherer Renten. Als Gewerb...

Leserbrief (56) lesen

Wider den Regulierungswahn

Wider den Regulierungswahn

URS BIRCHLER | 25.01.2013

Kann man den Bundesbeschluss über die Familienpolitik ablehnen, ohne als familienfeindlich abgestempelt zu werden? Mit dem Bundesbeschluss sollen die Kantone und Gemeinden verpflichtet werden, die Ve...

Leserbrief (39) lesen

Nicht das Kind mit dem Bad ausschütten

Nicht das Kind mit dem Bad ausschütten

MARTIN THOMA | 25.01.2013

Den Abzockern, welche die grossen Publikumsgesellschaften als Selbstbedienungsläden betrachten, soll man einen Riegel schieben. Das bestreitet wohl kaum jemand. Wenn jemand unternehmerisch tätig ist...

Leserbrief (40) lesen

Minder oder mehr?

Minder oder mehr?

ALOIS GMüR | 24.01.2013

Die Abzockerei von gewissen Managern ist ein grosses Aergernis. Ueberparteilich ist man sich einig, dass zukünftig das Abzocken unterbunden werden muss. Ständerat Thomas Minder will dieses Uebel mi...

Leserbrief (37) lesen

Initiative richtet mehr Schaden an

Initiative richtet mehr Schaden an

JOSI LANDOLT | 22.01.2013

Auf dem kürzlichen Podium der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft in Luzern brachte Guetzlikönig Werner Hug seine Gedanken zur Minder-Initiative auf den Punkt: «Die Initiative richtet m...

Leserbrief (35) lesen

Vorsicht vor einem (zu) emotionalen Entscheid

Vorsicht vor einem (zu) emotionalen Entscheid

KARL FISCH | 21.01.2013

Sämtliche Wirtschafts- und KMU-Vertreterorganisationen sagen Nein zur Minder-Initiative. Aber sie sagen auch Nein zu den Abzockern. Denn die Initiative von Thomas Minder hat definitiv Bewegung in ein...

Leserbrief (34) lesen

Entscheidet eine Stimmbeteiligung von Promillen?

Entscheidet eine Stimmbeteiligung von Promillen?

UELI BRüGGER | 06.12.2012

Am kommenden Dienstag 11. Dezember findet im Dorfzentrum die Budgetgemeinde statt. Dabei wird der Voranschlag für das Jahr 2013 diskutiert und verabschiedet. Es ist noch die einzige Entscheidung, die...

Leserbrief (29) lesen

1 Weiter